Der SBV zieht erneut eine positive Jahresbilanz

Präsentation des Geschäftsberichts 2020

Auch das von der Corona-Pandemie geprägte Geschäftsjahr 2020 hat der SBV positiv abschließen können – mit einem Jahresüberschuss ohne Gewinnvortrag von mehr als 2,5 Millionen Euro und einem Rekordwert der Bilanzsumme. Etwa 16 Millionen Euro hat die Genossenschaft im vergangenen Jahr in Neubauten investiert, dazu kommen knapp vier Millionen Euro für Modernisierungen. Die Ausgaben für die Instandhaltung stiegen auf fast 11,3 Millionen Euro. Detaillierte Informationen finden Sie im Geschäftsbericht 2020 – unter "Wir für Sie" und "Downloads". Hier können Sie sich außerdem die E-Paper-Version des Geschäftsberichts mit Videos und Bildergalerien ansehen.