Der SBV unterstützt das AWO-Projekt "Klimafreundlich pflegen"

E-Fahrzeuge und Ladesäulen für das Servicehaus Sandberg

Acht E-Fahrzeuge sind im ambulanten Pflegedienst des Servicehauses Sandberg im Einsatz, gemeinsam mit der AWO hat der SBV die Ladeinfrastruktur auf dem Parkplatz vor Ort installiert. Die Investitionen sind eingebunden in das bundesweite AWO-Projekt „Klimafreundlich pflegen – überall!“ und soll helfen, die E-Mobilität weiter voranzubringen.

Auf dem Foto zu sehen sind:
Michael Ebsen (SBV-Vorstand), Michael Selck (Vorstandsvorsitzender der AWO Schleswig-Holstein) und Jügen Möller (Vorstandsvorsitzender des SBV)