Bescherung für Jung und Älter

Aktion „Weihnachtswunschbaum“ der SBV-Stiftung Helmut Schumann

Wolle zum Stricken, eine Schachtel Pralinen oder ein Rätselheft, ein Kuscheltier, ein Lego-Bausatz oder ein Spotify-Abo: Das waren Geschenkewünsche von Senioren sowie von Kindern und Jugendlichen, die es nicht immer leicht im Leben hatten – und sie wurden zu Weihnachten erfüllt. Ermöglicht wurde dies durch die Aktion „Weihnachtswunschbaum“ der SBV-Stiftung Helmut Schumann. Zahlreiche Einrichtungen waren beteiligt, die von ihnen betreuten und unterstützen Senioren und jungen Menschen konnten auf Wunschsterne ihren Wunsch schreiben und an einenWeihnachtsbaum hängen. Mitarbeitende der Einrichtungen haben die Geschenke besorgt und sie an den Weihnachtstagen übergeben.

Die Kosten der Aktion trägt die SBV-Stiftung Helmut Schumann: Pro Person und Präsent sind es bis zu 25 Euro. Zusätzlich hat jede teilnehmende Einrichtung einen Weihnachtsbaum bekommen.

Foto: Weihnachtswunschbaum vom Schutzengel e. V. in der Lerchenstraße