Mitteilungsarchiv

SBV unterstützt Bürgerwette
Spenden gehen an den Bürgerfonds "Flensburg hilft"

In der SBV-Zentrale  (Willi-Sander-Platz 1), dem 360°-Gemeinschaftshaus und im KommRein in der Apenrader Straße 148 stehen ab sofort kleine rote Sparschweine bereit. Die können Besucher gern mit Münzen füttern, um die neue, vom SBV unterstützte Flensburger Bürgerwette einzulösen. Bis 1. April soll in der ganzen Stadt so viel Geld eingesammelt werden, dass sich damit ein Turm aus Ein-Euro-Münzen aufstapeln lässt, der so groß ist wie der Schornstein der Flensburger Stadtwerke. Das Geld geht an den Bürgerfonds „Flensburg hilft“.

Die Blumenretter von der Rude
Vor dem Häuserabriss starten Schüler eine Umpflanzaktion

Wenn die Bagger an der Rude anrücken, wird Platz geschaffen für schönere und mehr Wohnungen. Doch der Einsatz des schweren Geräts hat auch Nebenwirkungen: Die Blumen auf den Rasenflächen und in den Beeten vor den Häusern wären hinüber. Schüler der „Schule zur Rude“ haben im Rahmen ihrer Natur-AG daher kurzerhand zu Spaten und Handschaufel gegriffen, die Pflanzen ausgebuddelt und in eine Schubkarre gesetzt – um sie später in einem anderen Beet wieder einzupflanzen. Damit haben sie die Pflanzen gerettet und gleich noch etwas über Blumen gelernt.

Feuerwehrübung in der Travestraße 28
SBV stellte Abriss-Haus zur Verfügung

Es war eine Menge los am Sonnabend, 4. März, in der Travestraße: Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren Engelsby und Innenstadt sowie des DRK Flensburg rückten an, Dutzende Helfer waren im Einsatz. Bewohner wurden mit Hilfe einer Leiter aus dem Gebäude gerettet, in den mit dichtem Rauch gefüllten Keller bargen die Feuerwehrleute Verletzte. Ernst war es aber nicht: Feuerwehr und DRK hielten eine Großübung ab, die sie unter solch realistischen Bedingungen nur sehr selten durchführen können. Der SBV hatte dafür das Haus zur Verfügung gestellt, bevor es schon bald für einen größeren Neubau abgerissen wird.

Neue Nistkästen für die Kita Bullerbü
SBV unterstützte Eltern-Kind-Aktion

Die Naturentdeckergruppe in der Adelby1-Kita Bullerbü hat die kalten Tage gut genutzt und Nistplätze für Meisen gezimmert. Die Mürwiker Werkstätten lieferten vorgefertigte Bausätze, aus denen die 15 Kinder 20 Nistkästen basteln konnten. In Absprache mit dem SBV als Vermieter und dem TBZ wurden die Nistkästen rund um die Kita in die Bäume gehängt.

360° bekommt einen Flensburger Pluspunkt
Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Behinderung

Die Organisatoren des Projekts „Ein Flensburg für alle“ sind davon überzeugt: Der SBV-Stadtteiltreff 360° tritt gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung wertschätzend auf und erleichtert es ihnen, selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Dafür hat die Initiative dem Gemeinschaftshaus einen „Pluspunkt“ überreicht – eine Plakette, die auf das soziale Engagement des 360° hinweist.

Toller Tag für Kinder
SBV und TSB luden zum Faschingsfest

Ein ganz besonders buntes Faschingsfest fand am 25. Februar in der SBV-Sporthalle (Eiderstraße 20) statt. Zur Feier von SBV und TSB kamen zahlreiche Kinder. Verkleidet unter anderem als Pippi Langstrumpf, Raubkatze oder Skelett turnten, kletterten und tanzten sie durch die Halle – wenn sie nicht gerade Kuchen oder Waffeln naschten. Das Angebot war kostenlos.

Fotos vom Faschingsfest
Ihre Flaschendeckel helfen gegen Kinderlähmung
Unterstützen Sie das Projekt "Deckel gegen Polio"

Die hoch ansteckende Kinderlähmung (Polio) ist nicht heilbar, es hilft nur Vorbeugung. Sie können dabei helfen, dass möglichst viele Kinder auf der Welt eine Schluckimpfung bekommen, indem Sie beim Projekt „Deckel gegen Polio“ mitmachen. Unterstützt wird die Initiative von den Mürwiker Werkstätten. Sammeln Sie Kunststoffverschlüsse von Getränkeflaschen und bringen Sie die Deckel einfach zu einer von zahlreichen Abgabestellen in Flensburg. Eine Liste der Sammelstellen finden Sie hier. Der Materialwert von 500 Deckeln ist so hoch, dass die Projektbetreiber ein Kind impfen lassen können.

Krachende Farben im Servicehaus Sandberg
Ab März stellt Britta Müller ihre Werke aus

Die Kunst der Flensburger Malerin Britta Müller lässt sich nicht in eine bestimmte Richtung schieben. Sie favorisiert abstrakte Kunst und das Spiel der Farben. Die häufig großformatigen Werke schaffen Gefühlswelten – meist fröhlich, manchmal ganz leise. Eindrücke aus ihrer Arbeit zeigt sie ab 4. März bis Ende Mai  in unserem Servicehaus Sandberg in der Schulze-Delitzsch-Straße 21.

Lions-Benefizkonzert im Deutschen Haus
SBV unterstützt musikalisches Highlight in Flensburg

Am Sonntag, 12. März 2017, werden Klassikfreunden im Deutschen Haus ab 19.30 Uhr musikalische Leckerbissen serviert. Werke von Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy und Antonio Vivaldi sind zu hören. Unterstützt wird die Veranstaltung vom SBV sowie der Fördergesellschaft des Lions Clubs Flensburg-Schiffbrücke. Karten gibt es im Ticketcenter des "Flensburger Tageblatts" und am SBV-Empfang, Willi-Sander-Platz 1.

Weitere Informationen
Klimapakt und Engagierte Stadt kooperieren
Öffentliche Workshops im Rathaus

Am Dienstag, 7. Februar 2017, ging es im Europaraum des Rathauses um eine neuartige Zusammenarbeit des bürgerschaftlichen Engagements in Flensburg. Zwei Initiativen hatten eingeladen, an denen der SBV maßgeblich beteiligt ist: der Klimapakt (mit dem SBV als Gründungsmitglied) und die Engagierte Stadt (mit der SBV-Stiftung Helmut Schumann). Beide Initiativen werden künftig eng kooperieren.