Gemeinsam frühstücken, entspannt plaudern

Internationaler Tag der Genossenschaften

Seit mehr als 20 Jahren wird am ersten Samstag im Juli – auf Anregung der UN-Generalversammlung – der Internationale Tag der Genossenschaften gefeiert. Ziel ist es unter anderem, die Arbeit von Genossenschaften stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und auf deren gesellschaftliches Engagement hinzuweisen.

Auch bei uns wird dieser besondere Samstag mit einem kleinen Höhepunkt begangen: Seit mehreren Jahren beteiligen sich traditionell mehr als 500 Mitglieder an unserer Aktion „Frühstück mit den Nachbarn“.

Wie kann man daran teilnehmen? Unsere Mitglieder trommeln ihre Hausgemeinschaften zusammen und organisieren eine gemeinschaftliche Frühstücksrunde. Das kann in einer Wohnung sein, auf dem Balkon, dem Dachboden, auf der Grünfläche vor dem Gebäude, im Treppenhaus – der Fantasie sind hier immer nur die räumlichen Grenzen vor Ort gesetzt.

Wenn Ort und Personenzahl feststehen, meldet ein Mitglied seine Hausgemeinschaft bei uns an. Wir bestellen dann entsprechend Brötchen vor, die an dem Samstag bei einem Bäcker vor Ort abgeholt werden können. Außerdem kommen wir mit einer kleinen Überraschung auf eine Stippvisite – oder auch auf eine Tasse Kaffee – vorbei.

Mit wenig Aufwand ist so ein toller Einstieg ins Wochenende für die gesamte Hausgemeinschaft garantiert, und es bringt die Nachbarn noch enger zusammen. Viel besser lässt sich ein solcher Tag aus unserer Sicht gar nicht feiern…

Viel Spaß beim Mitmachen!

Anmelden bitte bei:
Julia Fender
Tel 0461 31560-196
jfender@sbv-flensburg.de