Travestraße 28: Der Richtkranz ist gehisst

SBV schafft weiteren bezahlbaren Wohnraum

Die Maurerarbeiten sind weitgehend abgeschlossen, der Rohbau steht: Der SBV konnte am Dienstag, 20. November 2018, Richtfest in der Travestraße 28 feiern. In seiner Rede dankte SBV-Vorstand Michael Ebsen neben der Stadt Flensburg und dem zuständigen Architekturbüro vor allem den beteiligten Handwerkern für ihre geleistete Arbeit. Der Bezug der 82 Wohnungen sowie der WG für zwölf an Demenz erkrankte Personen dürfte im Sommer 2019 beginnen, so die Planung.